Content Strategy

Die letzten Jahre haben es gezeigt: Content – nie war er so wertvoll wie heute! Und: guter Content ist nicht möglich ohne sinnvolle Content Strategie.

Reine Traffic-Generierung war gestern. Guter Content ist die Basis für Weberfolg, Reichweite, und Reputation im Netz. Er schafft Vertrauen und bindet Kunden. Kunden haben gelernt, guten von schwachem Content zu unterscheiden und strafen schlechten ab („Klick und weg“).

Gute Inhalte müssen vernünftig recherchiert, interessant und gut formuliert sein. Aktualität, Authentizität und gute (grafische) Aufbereitung sind Voraussetzung. Klar, dass dies viel Aufmerksamkeit braucht und Ressourcen bindet.

Vor der Kür muss auf jeden Fall die Pflicht stehen: eine sinnvolle Content Strategie. Die Content Strategie steht für Planung, (Be)Schaffung und das operative Management von gutem, nutzbarem Content. Sie ist kein einmaliges Projekt sondern ein fortwährender Prozess. Im Vorfeld müssen die Ziele konkret definiert werden, die es zu erreichen gilt. Dabei gibt es nicht die „eine“ Content Strategie – sie kann für verschiedene Bereiche, Abteilungen und Produkte eines Unternehmens ganz unterschiedlich sein – aber sie muss immer passgenau auf die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe zugeschnitten sein.

Der Erfolg ist messbar. Content Controlling zeigt wie gut, welcher Content arbeitet. Stellen Sie für sich relevante KPIs zusammen und analysieren Sie danach den Erfolg Ihrer Inhalte und lassen Sie die Ergebnisse in Ihre Strategie einfließen.

So schaffen Sie mit Content, im wahrsten Sinne des englischen Wortes „content“, zufriedene Kunden.